Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

11.04.2023

Viele Stellen von Vandalismus im Ort

 

Erst im Februar berichteten wir von Vandalismus an Straßenlaternen im Bereich des Bahnhofs. Leider sind wieder Sachbeschädigungen an mehreren Stellen vorgekommen: Das Hundeklo im Kurpark wurde verbogen, der Wegweiser am Toni-Stengel-Weg wurde herausgerissen, der Straßenbelag am Schwabenbauernweg und die Schallschutzwand wurden beschmiert. Was gerade jetzt besonders ärgerlich ist, dass die Osterdeko im Kurpark, am Maibaum und teilweise an der Hauptstraße beschädigt bzw. ganz entwendet wurde. Wir dürfen die blinde Zerstörungswut nicht dulden und müssen versuchen die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Deswegen werden alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, entsprechende Beobachtungen im Rathaus unter 08663 5401-0 oder bei der Polizei in Ruhpolding unter 08663 88170 zu melden.

Zudem bitten wir alle Hundebesitzer, sich an die Regelungen zu halten und die Hinterlassenschaften ihres Tieres zu beseitigen. Leider gibt es viele Hundebesitzer, die sich nicht daran halten. Ganz besonders schlimm ist es derzeit an der Grünfläche am Fliederweg. Bitte denken Sie verantwortungsvoll an die Natur und an die Mitmenschen. Wir appellieren für ein respektvolles Miteinander.