Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

21.08.2023
 

Spatenstich zum Kletterwald am Unternberg

 

Mit dem Spatenstich am Mittwoch, 16. August 2023, läuteten Engelbert Schweiger und Franz Hofmann, Geschäftsführer der meine Bergwelt GmbH, gemeinsam mit Ruhpoldings Bürgermeister Justus Pfeifer den Baubeginn des Kletterwalds am Unternberg ein.

Im Bereich der Talstation des Panorama-Sessellifts entsteht zum Frühjahr 2024 auf einer Fläche von 7900 Quadratmetern ein umfangreicher Kletterwald. Neben zwei Einweisungsparcours umfasst dieser insgesamt acht Kletterparcours, zwei davon speziell für Kinder. Hier können die kleinen Kletterfreunde nach der Einweisung durch erfahrene Trainer, in einer Höhe von drei bis vier Metern insgesamt 20 Aufgaben meistern. Die weiteren Parcours führen die Kletterinnen und Kletterer in luftige Höhen – bis maximal 14 Meter – und bieten mit zahlreichen, unterschiedlichen Elementen vielseitige Herausforderungen und Kletterspaß für Klein und Groß. Dabei wird durch den Einsatz eines kommunizierenden Sicherheitssystems, bei dem immer nur einer von zwei Sicherungskarabinern geöffnet werden kann, stets höchste Sicherheit gewährleistet. Hierfür arbeitet die meine Bergwelt GmbH mit erfahrenen Spezialisten der Firma SAYAQ, der hochkant GmbH sowie des Planungsbüros Klenkhart & Partner zusammen.

Dank seiner Nähe zur A8 ist der Kletterwald leicht zu erreichen und stellt ein großartiges Ausflugsziel im Chiemgau dar. Wie Franz Hofmann betonte, sei es das Ziel eine weitere Freizeitattraktion in und für die Heimat zu bieten: „Mit dem Kletterwald am Unternberg entsteht ein tolles Ausflugsziel, in dem man gemeinsam mit Familie und Freunden sportliche Abenteuer in der Natur erleben kann. Auch Schulklassen, Vereine und Unternehmen haben hier die Möglichkeit Herausforderungen zu meistern und so das Wir-Gefühl im Team zu stärken.“

„Wir freuen uns, ab Frühjahr nächsten Jahres neben dem Sessellift eine neue Sommerattraktion am Unternberg anbieten zu können. Auf diese Weise schaffen wir für alle Altersgruppen einen weiteren attraktiven Ort des Zusammenkommens und zusammen Erlebens in unserer Region“, ergänzte Engelbert Schweiger.

Auch Bürgermeister Justus Pfeifer zeigte sich erfreut über den Beginn des Projekts: „Der Kletterwald ist ein neues Freizeitziel in Ruhpolding und damit ein deutlicher Mehrwert für unsere Region und den Tourismus. Dafür und auch für die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit möchte ich mich beim Team der meine Bergwelt GmbH und der meine Volksbank Raiffeisenbank eG als Initiatorin des Projekts bedanken.“