Start der Informationskampagne „Gemeinsam Energiesparen“

Online-Informationsveranstaltung „Energiesparen im Alltag“
am Mittwoch, den 21. September 2022 von 19 bis 20 Uhr.


Die Energiekrise spitzt sich zu und die Kosten für Gas und Strom erreichen schwindelerregende Höhen. Bei der abzeichnenden Vervielfachung der Energiekosten sind kleine und auch große Maßnahmen um Energie und Kosten zu sparen, sowohl für Hausbesitzer als auch für Mieter, dringend notwendig. Die Energieagentur Südostbayern startet daher die Informationskampagne „Gemeinsam Energiesparen“ mit Tipps und Informationen rund um kleine und große Maßnahmen zum Energie- und damit Kostensparen im Alltag, als Mieter und am Gebäude.

Die Kampagne startet mit Informationen und Tipps rund um das Energiesparen im Alltag, die sich von jedem in Zimmer, Wohnung, Haus oder auch am Arbeitsplatz einfach im Alltag umsetzen lassen. Damit kann zum einen mit kleinen Maßnahmen jeder seinen eigenen Energieverbrauch senken und den Geldbeutel schonen, zum anderen kann damit ein großer ein Energieeinspareffekt im Allgemeinen erreicht werden, wenn jeder nach seinen Möglichkeiten die Tipps umsetzt und mitspart. Natürlich muss niemand im Dunkeln sitzen, allerdings müssen auch nicht ständig alle Lampen eingeschaltet sein - auch die LED-Beleuchtung nicht. Viele Geräte, wie Hi-Fi-Anlagen oder Computer, benötigen Strom, selbst wenn sie nicht genutzt werden, also Geräte ganz ausschalten - am besten funktioniert das mit schaltbaren Steckerleisten. Auch in Küche oder Bad gibt es gute Einsparmöglichkeiten - wer beispielsweise Umluft statt Ober-
/Unterhitze nutzt und sich das Vorheizen spart, schont den Geldbeutel und die Umwelt. Zudem sind intelligente Funktionen für Waschmaschine und Co. längst mehr als eine Spielerei, die meisten intelligenten Haushaltsgeräte sind schon auf Energiesparmodus ausgelegt.

 

Weitere Informationen und der Link zur Veranstaltung unter:

www.energieagentur-suedost.bayern
 

 

Downloads