Bürgerkarte 2024
Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

25.05.2023

Gelungener WM-Empfang am Dorfbrunnen

 

Das schlechte Wetter hielt die Ruhpoldingerinnen und Ruhpoldinger sowie die Gäste im Ort nicht davon ab, die Wintersportler trotz anhaltenden Regen feierlich zu empfangen. Die Gemeinde, der Ski Club Ruhpolding e.V. sowie das Ruhpolding Tourismus KU veranstalteten am Abend des 17. Mai einen Empfang für die Spitzensportler und Stützpunktathleten in Ruhpolding. Unter den gefeierten Athleten waren Biathletin Denise Herrmann-Wick mit 1 x Gold und 2 x Silber bei der Biathlon WM 2023 in Oberhof, Skispringer Andreas Wellinger mit 1 x Silber und 1 x Gold bei der Nordischen Ski WM 2023 in Planica, Biathletin Sophia Schneider mit 1 x Silber bei der Biathlon WM 2023 in Oberhof, Langläufer Jonas Dobler mit Bronze bei der Nordischen Ski WM 2023 in Planica und die beiden Juniorinnen Selina Kastl und Marlene Fichtner mit Gold bei der Junioren Biathlon WM 2023 in Schtschutschinsk. Auch Biathlontrainer Kristian Mehringer war unter den Ehrengästen dabei. „Uns freut es gewaltig, dass ihr trotz schlechten Wetters heute mit uns, mit den Athleten feiert“, begrüßte Bürgermeister Justus Pfeifer das Publikum. „Zu Ruhpolding gehört einfach Biathlon aber ebenso auch die Wintersportarten Langlaufen und Skisprung. Und die Top Leistungen möchten wir heute würdigen“, so Pfeifer weiter. Für Denise Herrmann-Wick war dieser Empfang ein besonderer Moment, da sie mit der letzten Saison ihre Laufbahn beendet hat. Sie freue sich – wenn auch nicht mehr als Sportlerin –  so zumindest als Bürgerin weiterhin ihrer Wahlheimat Ruhpolding treu bleiben zu können, so Herrmann-Wick. Harald Stempfer, Vorsitzender des Ski Club Ruhpolding e.V., hob die Leistungen von Skispringer Andreas Wellinger hervor. Stempfer freue sich besonders, dass Wellinger immer präsent sei. Denn der Ski Club brauche Vorbilder wie ihn. „Dass der Ski Club so hervorragende Sportler wie dich, Andreas, hervorgebracht hat, macht uns besonders stolz“, so Stempfer abschließend. Am Ende der Veranstaltung konnten sich die treuen Fans Autogramme bei den Sportlern abholen.
An dieser Stelle möchten wir ein großes Dankeschön an alle Helfer und Organisatoren aussprechen, die mit großem Engagement diese Veranstaltung geplant, organisiert, begleitet, auf- und abgebaut haben, vielen Dank.