Aktionswoche "Zuhause Daheim"
Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

14.08.2023
 

Erhöhte Waldbrandgefahr
Waldbrandkampagne „Aufgemerkt!“ der unteren Forstbehörde am AELF Traunstein
 

 

Die Thematik „Waldbrand“ spielt leider zunehmend auch für den Raum Südostoberbayern eine gewichtige Rolle. Die untere Forstbehörde am AELF Traunstein (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein) sieht mit Sorge auf die aktuelle klimatische Situation in unserer Region. Das sich geänderte Klima hat für unsere Wälder gravierende Auswirkungen. Lange anhaltende Hitze- und Dürreperioden steigern die Waldbrandgefahr. In den heißen Sommermonaten werden unsere Wälder von sehr vielen Touristinnen und Touristen, aber auch von den Einheimischen zur Erholung und „Abkühlung“ besucht. Dieser gesteigerte Besucherdruck erhöht die Waldbrandgefahr. Die häufigsten Ursachen von Waldbränden und unbedacht weggeworfene Zigaretten und Streichhölzer, illegale angefachte Lagerfeuer und unbeaufsichtigte Grillplätze, sowie heiße Auspuffanlagen von Autos an Wanderparkplätzen.

Wir bitten daher alle Besucher um äußerste Vorsicht und hohe Aufmerksamkeit.

 

Mehr Informationen unter www.aelf-ts.bayern.de/forstwirtschaft/332425