Digitales Weiterbildungsprogramm
Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

19.06.2024

Spatenstich für den Neubau der ALDI SÜD Filiale in Ruhpolding

 

Am Donnerstag, 13. Juni 2024 fand der Spatenstich für den Neubau der ALDI SÜD Filiale in Ruhpolding statt. Gemeinsam mit der Firma Mayer Hoch- und Tiefbau GmbH, Bürgermeister Justus Pfeifer und Grundstückseigentümer Georg Gastager begründete ALDI SÜD mit Herrn Christoph Zeller, Director Real Estate/Unternehmensgruppe ALDI SÜD, und Herrn Eric Steinecke, Manager Real Estate/Unternehmensgruppe ALDI SÜD, den symbolischen Baubeginn.

Die bestehende Filiale in der Seehauser Straße hatte Anfang Mai ihre Pforten geschlossen, um den Abrissarbeiten Platz zu machen. Der bisherige Markt, der am 11. Juli 1991 eröffnet wurde, verfügte über eine Verkaufsfläche von 865 m² und eine Nutzfläche von 1.175 m². Es standen den Kunden 121 Parkplätze zur Verfügung. Die Filiale war mit einer alten Ölheizung ausgestattet und es gab keine Photovoltaikanlage. Aufgrund des geplanten Neubaus wurden in den letzten Jahren keine Modernisierungsmaßnahmen mehr durchgeführt. Die alte Einrichtung und Optik, inklusive der Platzierung des Obst- und Gemüsebereichs sowie des Backautomaten, war bis zuletzt unverändert.

Die neue Filiale wird sich durch eine moderne Optik und eine größere Verkaufsfläche von 1.200 m² auszeichnen. Die gesamte Nutzfläche wird 1.730 m² betragen und es werden 86 Parkplätze zur Verfügung stehen. Das Gebäude wird sich architektonisch an die Umgebungsbebauung anpassen und als Satteldachmarkt errichtet. Für die Beheizung und Klimatisierung wird eine Wärmepumpe verwendet, die Lüftung wird durch CO2-Sensoren gesteuert. Zudem wird eine Photovoltaikanlage installiert, und es wird eine E-Ladestation als Wallbox intalliert.

Das Bauunternehmen Mayer Hoch- und Tiefbau GmbH aus Ruhpolding hat den Auftrag für die Bauarbeiten erhalten. Bürgermeister Justus Pfeifer zeigte sich erfreut über die Wahl des lokalen Unternehmens: „Ich freue mich, dass unser heimischer Partner den Auftrag erhalten hat. Für uns in der Gemeinde und für die Bürgerinnen und Bürger ist das ein wichtiges Zeichen, um unsere heimische Wirtschaft zu stärken. Außerdem wissen wir, dass ALDI SÜD damit auf verlässliche Qualität und langjährige Erfahrung setzen kann.“

Die Fertigstellung und Neueröffnung der neuen Filiale sind für Dezember dieses Jahres geplant.