Bürgerkarte 2024
Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

23.01.2024

Landratsamt Traunstein: Seminare für Ehrenamtliche und Vereine.
Mit´n Redn kemman d´Leit zsamm

 

Auf den Themen Kommunikation, Austausch und Zusammenarbeit liegt der Schwerpunkt der Bildungsangebote der Freiwilligenagentur des Landkreises im Monat Februar. Tritt gscheit auf, mach den Mund auf und hör bald auf – so die Forderungen von Martin Luther an einen guten Redner. Hört sich doch ganz einfach an, aber wie kann das gelingen? Im „Aufbauseminar – mit Rhetorik begeistern und überzeugen“ vermittelt Trainerin und Coach Kerstin Kuner u.a. Tipps zu Körpersprache und Kommunikation sowie Gestaltung von Reden und Vorträgen. Das Seminar mit praktischen Übungen findet am Freitag, 2. Februar von 18 bis 21 Uhr (Teil I) sowie am Samstag, 3. Februar von 9 bis 16 Uhr (Teil II) im Kardinal-Döpfner-Saal des Katholischen Kreisbildungswerk, Vonfichtstraße 1 in Traunstein statt. Hier sind noch wenige Plätze frei.

Hilfestellungen bei der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls, zur Lösung von Spannungen sowie Entschärfung von Konflikten bietet das Seminar „Probiers mal mit mehr Leichtigkeit – Humor in der Freiwilligenarbeit“ mit Lucia Mellauner. Humor als Türöffner und das Verbindende eines gemeinsamen Lachens im Ehrenamt sind Inhalte dieser interaktiven Weiterbildung. Die Pädagogin und Referentin für Bildung und Humor stellt Übungen und Beispiele vor, wie humorvolle Situationen das Engagement in der Freiwilligenarbeit bereichern, die Phantasie beflügeln und die Kreativität fördern. Das Seminar ist am Montag, 5. Februar von 19 bis 21.30 Uhr ebenfalls im Kardinal-Döpfner-Saal des Katholischen Bildungswerks Traunstein.

Für die vielen Ehrenamtlichen an den Schulen im Landkreis Traunstein, die sich für die Leseförderung von Kindern einsetzen, werden „Austauschtreffen für Lesepaten“ angeboten. Pädagogin Agnesa Kelmendi von der Lebensschule Learn & Heal in Chieming nimmt sich Zeit für Fragen, die Besprechung von Erlebnissen im Ehrenamt sowie den Austausch über Rolle und Aufgaben in diesem Engagementfeld. Am Montag, 19. Februar findet von 16 bis 18 Uhr ein Treffen im Mehrgenerationenhaus, Kantstraße 8 in Traunreut statt sowie am Montag, 26. Februar von 16 bis 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes, Papst-Benedikt-XVI.-Platz in Traunstein.

Ziel des Seminars „Rechtliche Grundlagen für Vereinsvorstände“ mit Rechtsanwalt Markus Laymann ist die Stärkung und Unterstützung von Vorständen und Führungskräften in Vereinen. Dabei gibt es Tipps, wie man verschiedene Aufgabenstellungen aus rechtlicher Sicht regeln und sich die Arbeit leichter machen kann. Behandelt werden u.a. Themen aus dem Vereinsrecht, Steuer-, Versicherungs- und Haftungsfragen sowie Befugnisse bei der Vertretung eines Vereins. Der Referent steht dabei für die Beantwortung von Fragen gern zur Verfügung. Dieses Seminar findet am Samstag, 10. Februar von 9 bis 16 Uhr im Kardinal-Döpfner-Saal des Katholischen Kreisbildungswerks, Vonfichtstraße 1 in Traunstein statt.

Die Teilnehmerzahlen sind jeweils begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich beim Leiter der Freiwilligenagentur Traunstein, Florian Seestaller, unter 0861/58-235 oder per Mail an freiwilligenagentur@traunstein.bayern.

 

Landratsamt Traunstein