Aktionswoche "Zuhause Daheim"
Kirche vor dem Sonntagshorn in Ruhpolding
© © Ruhpolding Tourismus/Andreas Plenk

06.12.2022

Energietipp:
Advent, Advent, der Zähler rennt: Energiesparen in der Vorweihnachtszeit

 

Zu einem entspannten Abend in der Vorweihnachtszeit gehört für viele der Computer, Fernseher, die Musikanlage und natürlich die Weihnachtsbeleuchtung - diese gehören aber gerade in der Zeit, in der es früh dunkel wird, zu den größten Energiefressern in Privathaushalten. Das liegt auch daran, dass viele Geräte sich nicht komplett ausschalten lassen. Der Standby-Modus zieht schnell einmal ein paar Watt aus der Steckdose. Bedenkt man, dass Computer, Musikanlage oder Fernseher 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Netz hängen, verwundert der durchschnittliche Stromkostenanteil von knapp 25 Prozent nicht. Um Energie und Stromkosten zu sparen, können die Geräte ganz einfach an abschaltbare Steckdosenleisten gehängt werden – das Abschalten sollte dabei aber nicht vergessen werden. Experten gehen davon aus, dass eine Familie alleine durch die Vermeidung des Standby-Betriebs der Elektrogeräte rund 115 Euro im Jahr einsparen kann.

 

Bequem für die Weihnachtsbeleuchtung

Wer in der Adventszeit trotz der aktuellen Strompreise nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung an Haus, Fenster und Garten verzichten möchte, kann mit dem Einsatz von LED-Leuchten, schaltbaren Steckerleisten und Zeitschaltuhren die Stromkosten trotz Lichterglanz niedrig halten. LEDs haben bei gleicher Helligkeit einen 5- bis 10-mal niedrigeren Stromverbrauch. Für Weihnachtsbeleuchtung ohne Timer, empfiehlt sich eine handelsübliche Zeitschaltuhr oder eine schaltbare Steckerleiste, um die Beleuchtung vor dem zu Bett gehen ganz ausschalten zu können.

Bei allen Fragen rund um die Themen Energieeffizienz und Energiesparen hilft die Energieberatung der Energieagentur Südostbayern GmbH und der Verbraucherzentrale Bayern gerne weiter. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Beratung ist für die Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein kostenfrei. Info und Anmeldung (erforderlich) unter Telefon 0861 58-70 39 oder per Email unter info@energieagentur-suedost.bayern. Weitere Informationen unter www.energieagentur-suedost.bayern oder www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

 

Energieagentur Südostbayern GmbH